Donnerstag, 18. Juni 2015

The Wrath and the Dawn II Renée Ahdieh [Rezension]

"Just one boy and one girl." (S.354)

Titel: The Wrath and the Dawn
Autorin: Renée Ahdieh
Format: Gebunden 
Verlag: Penguin Putman Inc.
Preis: 15,10 Euro
Genre: Fantasy, Jugendroman, Liebe


Zusammenfassung:

A sumptuous and epically told love story inspired by A Thousand and One Nights. Every dawn brings horror to a different family in a land ruled by a killer. Khalid, the eighteen-year-old Caliph of Khorasan takes a new bride each night only to have her executed at sunrise. So it is a suspisicous suprise when sixteen-year-old Sharzad volunteers to marry Khalid. But she does so with a clever plan to stay alive and exact revenge on the Caliph for the murder of her best friend and countless other girls. Shazi's wit and will, indeed, get her through to the dawn that no others have seen, but a catch... she is falling in love with the very boy who killed her dearest friend. She discovers that the murderous boy- king is not all that he seems and neither are the deaths of so many girls. Shazi is determined to uncover the reason for the murderd and to break the cycle once and for all.

Meinung:

Shazi gibt eine Entscheidung ab. Sie will den König, Khalid heiraten und tritt freiwillig als seine Frau an. Nachdem der Kalif unendliche Leben genommen und unschuldige Mädchen und Familien in Trauer und Schrecken zurückgelassen hat, will nun Sharzad Rache nehmen.
Rache für all diese Mädchen. Rache für die Familien, die leiden mussten. Rache, vor allem aber für ihre beste Freundin Shiva.
Shazi ist anders als die Mädchen vor ihr. Sie ist ehrlich und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Wenn sie mit Khalid redet, hat sie etwas an sich, dass ihn in leidenschaftliche Verwirrung stürzen lässt. Sharzad hat was von Khalids Mutter, die von seinem Vater getötet wurde, als er noch ein kleiner Junge war.
Sie ist die erste von unzähligen Mädchen, die zum ersten Mal beim Aufbruch der Dämmerung am Leben bleibt.

Nachdem ich das Cover und den Titel gesehen habe, musste ich das Buch einfach haben. Als ich die Zusammenfassung durchgelesen habe, konnte man mich nicht mehr stoppen. Dieses Buch musste mein Eigentum werden.
Ich liebe alles Orientalische, vor allem aber Nacherzählungen von Aladdin und 1001 Nacht.

Dieses Buch hatte eine, der besten Liebesgeschichten, die ich seit langem gelesen habe. 
Die Protagonisten waren perfekt für einander, und die Momente, in denen sie aufeinandertrafen, wurden zu magische Szenen. 
Man muss Shazi und Khalid einfach lieben. 
Obwohl Khalid erst 18 und Shazi 16 Jahre alt ist, sind sie für ihr Alter ziemlich reif und wissen, wie man in gewissen Situationen umgehen muss. Vor allem aber respektiere ich Khalid. Der in einem so jungen Alter ein ganzes Königreich regiert.
Eigentlich sollte man diesem Protagonisten nicht so viel Zuneigung schenken, oder? Immerhin hat er so viele unschuldige Leben genommen. 
Gibt es ein Grund dafür, warum er das getan hat? Einen Grund, der sogar Sharzad überzeugen und umstimmen könnte?

Renée Ahdieh hat einen wundervollen Schreibstil für ihren Roman gewählt. Er ist manchmal schwer zu lesen, aber so wundervoll und drückt viel Liebe und Leidenschaft aus. Als würde man ein Kunstwerk auf eine Leinwand malen. Vor allem aber sind es ihre Zitate, die mich fasziniert und beeindruckt haben.

Meine Bewertung:

Kommentare:

  1. Hallo :-)

    Das Cover sieht ja richtig klasse aus.
    Da ich jedoch leider keine englsichen Bücher lese, werde ich wohl warten und hoffe müssen, dass das Buch übersetzt wird.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe echt, dass es übersetzt wird. Kaufen würde ich es mir nochmal!!!

      Löschen
  2. Hey Müni,
    seit ich das erste Mal Cover + Klappentext des Buches gelesen habe, geht es mir auch nicht mehr aus dem Kopf! Und deine Bewertung spricht ja wohl Bände. :) Allerdings habe ich Sorge, dass es mir zu schwer fallen wird, da ich mich gerade erst ins "englisch Lesen" hineinfuchse. Meinst du, für einen Anfänger wäre es zu schwer?
    Liebe Grüße,
    Lurchi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lurchi ;)))

      Finde ich klasse, dass dir der Klappentext gefallen hat.
      Ich glaube aber, dass das Buch für Leseanfänger doch zu schwer sein wird ;((

      Löschen
    2. Liebe Müni,
      na, das habe ich mir ja schon fast gedacht! :D Aber so habe ich wenigstens einen Ansporn, dranzubleiben. Und bis ich es mir dann zutrauen würde, ist es sicher schon längst übersetzt! :D
      Liebe Grüße,
      Lurchi

      Löschen
    3. Jaaa vielleicht haben wir ja Glück und es wird tatsächlich übersetzt. Ich würde es mir dann nochmal holen!!! Aber glaub mir TWATD ist echt bisschen schwer. Ich lese ja fast immer auf englisch, da habe ich das dann gemerkt.
      Aber es ist definitiv schön geschrieben ;))

      Löschen
  3. Huhu liebe Müni,
    bisher kenne ich dich nur von Insta aber jetzt habe ich gesehen, dass du bei mir kommentiert hast und musste gleich mal vorbeischauen. Ich liebe deinen Blog und deinen Insta-Account! Ich bin übrigens @strawberrybooks_ ;)
    Nach deiner Rezi freue ich mich jetzt noch mehr auf TWATD, ich habe es ja vom Verlag bekommen^^

    Alles Liebe,
    Lea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich weiß ;)) hahah hab dich wieder erkannt!! Danke schön!! Ja freu dich auf das Buch, es ist echt toll!

      Löschen