Freitag, 6. März 2015

After passion (Hörbuch) II Anna Todd [Rezension]

Autorin: Anna Todd
Titel: After Passion
Verlag: Heyne Verlag
Format: Hörspiel
Preis: 14,99 Euro

Zusammenfassung:

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie auf Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Boy. Er st genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gut aussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 

Meinung:

Es ist super schwer.
Damit meine ich, dass ich nicht weiß, wie ich anfangen soll. Mit dem Positiven zuerst?
Hmm... Wenn es doch nur positives gäbe.

Mir hat die Geschichte insgesamt nicht so gut gefallen. Im Endeffekt ist es nichts, was wir nicht schon gelesen haben. Da draußen auf Wattpad gibt es sicherlich Millionen anderer Geschichten, die so ähnlich sind und wahrscheinlich sogar besser.

Ich weiß nicht so genau, woran es insgesamt gescheitert ist. Obwohl Moment mal, wahrscheinlich lag es an den Protagonisten selbst,
Ich mag normalerweise die "good Girl" trifft auf "bad Boy" Geschichte, aber irgendwie war es dieses Mal nicht so mein Fall.
Natürlich ist es immer wieder etwas anderes, sich das Hörbuch zu schnappen und zu zu hören. Ich finde es einfach viel schwieriger aufzupassen und aufmerksam zu bleiben. Dadurch, dass man die Geschichte schon vorgelesen bekommt, ist es ziemlich kompliziert, sich ein eigenes Bild von den Protagonisten zu machen, da man von der Art und Weise wie die Protagonisten gesprochen werden, schon ein "gezwungenes" Bild aufgedrückt bekommt. Das hat insgesamt die Geschichte ruiniert. Anfangs habe ich mir eingeredet, dass ich es schaffen könnte durchzuhalten, aber irgendwann gingen mir die Stimme der Sprecherin nur noch auf den Keks.

Ich muss ehrlich zugeben, dass "After Passion" mein erstes Hörbuch war. Ich kenne auch den Grund dafür: Ich muss die Geschichte selbst lesen. Ich bin nicht der Typ, der die Geschichte vorgelesen bekommen sollte, deshalb werde ich mir in Zukunft nur Bücher kaufen.


Meine Bewertung:

Kommentare:

  1. Glaub mir, auch selbst gelesen wird die Story nicht besser. Deine Bewertung ist da noch viel zu nett. :D Aber ich weiß wie du es meinst, ich kann auch nur ganz selten Hörbücher hören. Harry Potter von Rufus Beck zb war absolut genial, auch wenn ich die Bücher natürlich vorher gelesen habe, war seine Stimme und seine Art einfach top. Aber zb diejenige die "Slammed" auf deutsch gelesen hat, war furchtbargrottigschlechtübel.

    Aber After rettet nix mehr.. Haha xD

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Hörbuüchern kenne ich, ich lese auch lieber selbst und lasse die Finger von Hörbüchern, das ist einfach nicht meine Welt. Ich glaube, das ist meine erste Rezi, dich ich zu dem Buch lese und ich muss sagen, dass mich das Buch eh nicht so reizt und nach deiner eher durchschnittlichen Bewertung werde ich es dann wohl doch lieber lassen :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen